. .

Inhalt

Veranstalter

Veranstalter des Weltkongresses „Braille21 – Innovationen in Braille im 21. Jahrhundert“ ist die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB Leipzig, www.dzb.de).

Die DZB Leipzig widmet sich seit über einhundert Jahren der Her- und Bereitstellung von Literatur und allgemeinen Informationen für blinde und sehbehinderte Menschen.

Bereits 1894 gegründet, ist die DZB Leipzig Deutschlands älteste öffentliche Blindenbücherei. Unter ihrem Dach beherbergt sie heute neben einer Bibliothek einen Verlag, ein Produktionszentrum für Blindenschrift- und Hörbücher sowie Reliefs, den Übertragungsservice für Blindenschriftnoten DaCapo und das Beratungszentrum für blinde und sehbehinderte Computer- und Mediennutzer LOUIS.

Die DZB Leipzig nimmt im deutschsprachigen Raum eine führende Stellung in der modernen Informationsversorgung für blinde und sehbehinderte Menschen ein.

Braille-Botschafter

Foto Verónica Gonzalez Bonet

Verónica Gonzalez Bonet (33),
Buenos Aires/Argentinien

»Es ist notwendig, die Braille-Kurzschrift zu beherrschen: Man kann damit schneller lesen und schreiben.«

weiterlesen