. .

Inhalt

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:

Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB)

Hausanschrift: Gustav-Adolf-Straße 7, 04105 Leipzig
Postanschrift: Postfach 10 02 45, 04002 Leipzig
Telefon: +49 341 7113-0
Fax: +49 341 7113-125
E-Mail:
Internet: www.dzb.de

Die Deutsche Zentralbücherei für Blinde ist ein Staatsbetrieb des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Wigardstraße 17, 01097 Dresden.

Direktor

Dr. Thomas Kahlisch

Konferenzmanagement

Jenni Schwan
Telefon: +49 341 7113-162
E-Mail:

Webmaster

Sebastian Brückner
Telefon: +49 341 7113-180
E-Mail:

Entwurf und Layout

Annette Diener
Telefon: +49 341 7113-142
E-Mail:

Haftungshinweise

Alle Informationen, Daten und Angebote dieser Website wurden sorgfältig erarbeitet und geprüft, sie werden regelmäßig aktualisiert. Eine Haftung oder Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Eignung für bestimmte Verwendungszwecke der zur Verfügung gestellten Informationen, einschließlich Newsletter, Daten und Angebote, ist jedoch ausgeschlossen.

Soweit diese Website Informationen von Dritten enthält oder Querverweise (Links) zu Internetseiten Dritter aufweist, erfolgt dies ausschließlich als zusätzlicher Service für die Nutzer. Bei der ersten Verknüpfung wurde das fremde Angebot auf rechtswidrige Inhalte geprüft. Für fremde Inhalte, die über solche Links erreichbar sind, sind wir nicht verantwortlich. Wenn wir feststellen oder darauf hingewiesen werden, dass ein solcher Link rechtswidrige Inhalte aufweist, wird dieser Querverweis aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Für Schäden, die im Zusammenhang mit dem Abruf von Internetseiten Dritter oder aus der Nutzung der Inhalte dieser Seiten entstehen könnten, wird keine Haftung übernommen.

Urheberrecht

Der gesamte Inhalt der Website unterliegt dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze. Die kommerzielle Vervielfältigung oder anderweitige Nutzung, Weitergabe, Veränderung, Verbreitung, öffentliche Wiedergabe oder Verwendung auf anderen Websites ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch die Deutsche Zentralbücherei für Blinde zu Leipzig (DZB) und außerhalb der gesetzlich zulässigen Verwertungshandlungen grundsätzlich nicht erlaubt.

Braille-Botschafter

Foto Hans Cohn

Hans Cohn (89),
London/Großbritannien

»Obwohl ich mich darin üben musste, andere Medien zu nutzen, ist die Brailleschrift immer meine bevorzugte Wahl gewesen, speziell für schwierige Texte wie offizielle Dokumente und Lyrik. Es wäre eine Tragödie, wenn Braille wegen der Verbreitung elektronischer Medien nicht mehr genutzt werden würde.«

weiterlesen